Aktuelles, Startseite

Einladung Kindergottesdienst

Einladung zum Kindergottesdienst

Die Einladung zum Kindergottesdienst am 04.12.2022 finden sie hier. Weiter zum Artikel
Wappen Wir halten zam

Die Gemeinde lädt wieder ein zur Aktion TÜRKENFELD HILFT & GESTALTET Spenden bzw. Zuwendungen, die ankommen!

Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie hat sich der Gemeinderat entschieden, einem Wunsch aus der Bürgerschaft nachzukommen und seitens der Gemeinde Zuwendungen anzunehmen. Diese Zuwendungen wiederum werden für gemeinnützige bzw. uns allen zu Gute kommenden Weiter zum Artikel
Schwimmbad 2020

Gemeindliches Schwimmbad wird saniert / Zukunftsweisende Entscheidung für die kommunale Infrastruktur

Das gemeindliche Schwimmbad wird saniert. Einstimmig hat der Gemeinderat diese Grundsatzentscheidung getroffen und damit Weichen für die nächsten Jahrzehnte gestellt, die sowohl für die Schulentwicklung als auch für das Dorfleben von kaum zu überschätzender Bedeutung sind. Der Sanierungsbedarf an dem rund 50 Jahre alten Schulschwimmbad ist erheblich. Notwendig sind eine teilweise... Weiter zum Artikel
Vorschau Wir für Kids Weihnachten

Nikolaus im Wald

Von draus vom Walde komm ich her.... Am Montag, den 05.12.2022, kommt um ca. 17.00 Uhr, der Nikolaus zur Waldkapelle in Türkenfeld. Treffpunkt ist bereits um 16.30 Uhr, am Ortsausgang Richtung St. Ottilien Weiter zum Artikel
Neubürgerbus

Erste „Neubürger-Busrundfahrt“ in der Gemeinde Türkenfeld

Ein ganzer Bus voll mit Neubürgerinnen und Neubürger hat am 18.11.2022 die Einladung von Bürgermeister Staffler angenommen und die „neue Heimat“ erkundet. Der Rathaus-Chef stellte dabei am jeweiligen Ort des Geschehens abgeschlossene und geplante Projekte vor. Außerdem war es das Ziel der Fahrt, Weiter zum Artikel
TürkenfeldKalender

Kommt gemeinsam mit uns auf eine Reise durch das Jahr 2023

Der TürkenfeldKALENDER geht in die erste Auflage. 12 Monate mit 12 Bildern aus unserem schönen Ort. Gefüllt mit wunderschönen Fotoaufnahmen aus dem Gemeindeleben bzw. von markanten Orten mit regionalem Bezug. Der druckfrische Kalender, der die landschaftliche Vielfalt der Gemeinde präsentiert, ist auf ehrenamtlicher Basis entstanden. Weiter zum Artikel
Vorschaubild Kulturverstrickungen

Kulturverstrickungen e.V. sucht altes Spielzeug für Himmelspforte

Wir, die Kulturverstrickungen sind seit einem Jahr davon begeistert, dass der legendäre Georg Knoblauch, in seinem Haus in der Bahnhofstr. 5, in dem wir heute unser Kreativ-Platzl haben, seinerzeit, also um 1950 herum, dort zu Weihnachten in einem großen Scheunentor eine Himmelspforte öffnete und die Kinder Weiter zum Artikel
Wappen groß

Erweiterung der Kläranlage Grafrath / Kostenanteil der Gemeinde bei zwei Millionen Euro

Als Mit-Nutzer der vom Abwasserzweckverband (AZV) Obere Amper betriebenen Kläranlage Grafrath muss sich die Gemeinde an den Kosten der anstehenden Ertüchtigung beteiligen, und zwar laut Zweckvereinbarung mit einem Anteil von 37,72 Prozent. Nach einer aktuellen Kostenberechnung wird die Erweiterung der Kläranlage Weiter zum Artikel
Wappen groß

Nachverdichtung im Gewerbegebiet Süd / Ortsansässige Betriebe können wachsen / Kein zusätzlicher Flächenverbrauch

Die Gemeinde hat die erfolgreiche Basis für eine Nachverdichtung des Gewerbegebiets Süd gelegt. Ohne flächenmäßige Ausdehnung des Areals ergeben sich nun Entwicklungschancen und mehr Gestaltungsspielraum für ansässige Unternehmen. Die dafür notwendige Bebauungsplanänderung konnte in Rekordzeit abgeschlossen werden. Weiter zum Artikel
Wappen groß

Sachstand Baumaßnahmen „Bahnhofstraße II / Bahnhofsvorplatz“ => Baubeginn aufgrund derzeit fehlender staatl. Fördermittel vsl. im Jahr 2024

Wie das ALE mitteilt, werden im Jahr 2023 KEINE Fördermittel zur Verfügung stehen, sodass die Baumaßnahmen vsl. erst im Jahr 2024 begonnen werden kann. Das Jahr 2023 soll stattdessen für die Erarbeitung der Ausführungsplanung sowie die Ausschreibung genutzt werden. Ein Baubeginn in 2024 ist nach Aussage der Zuständigen damit wahrscheinlich. Weiter zum Artikel
Neuer Weg T - Z

Hohe Förderung für Wegeverbindung Türkenfeld - Zankenhausen

Der Fördersatz für die Schaffung einer direkten Wegeverbindung von Türkenfeld nach Zankenhausen steht nun fest. Wie das Amt für Ländliche Entwicklung mitgeteilt hat, erhält die Gemeinde einen erfreulich hohen Zuschuss von 72,3 Prozent, da es sich um eine Maßnahme in der Flur handelt. Weiter zum Artikel
Innenansicht_Halle

Kosteneinsparung bei Turnhallenreinigung / Nutzer sind zum Energiesparen aufgerufen

Um Kosten zu sparen und den hohen Energiepreisen im Ansatz etwas entgegenzusetzen, soll die Turnhalle künftig nur noch dreimal pro Woche gereinigt werden statt – wie bisher - nahezu täglich. Die Reduzierung erscheint trotz der starken Nutzung durch Schule und Breitensport vertretbar. Künftig werden die Putzkräfte nur noch am Montag, Mittwoch und Freitag anrücken. Gleichzeitig wird mittels Aushang Weiter zum Artikel
Wappen groß

Holz aus dem Gemeindewald für eigene Projekte

Alles ist teurer geworden, auch Holz. Die Holzmenge, die seit jeher im Zuge einer nachhaltigen Bewirtschaftung aus dem Gemeindewald entnommen wird, soll deshalb künftig nicht mehr komplett verkauft, sondern teilweise für eigene Projekte verwendet werden. Dieser Vorschlag der Gemeinde-Handwerker wurde aufgegriffen, so dass heuer erstmals eigenes Holz durch die Waldbauernvereinigung geschlagen und gesägt wird. Die Bretter werden dann eingelagert und stehen zum Beispiel für Parkbänke oder zur Verwendung auf Spielplätzen zur Verfügung. Weiter zum Artikel
Klima- und Energieagentur

Klima- und Energieagentur für drei Landkreise ist gegründet Agentur wird ihren Sitz in Türkenfeld haben!

Dramatisch steigende Energiepreise, ehrgeizige Klimaziele und eine hohe Nachfrage nach Beratung und strategischer Begleitung nicht nur in Energiefragen, sondern auch zu Klimafolgen und Ressourcen-Effizienz sind die Motive für die Beschlüsse der drei Kreistage, eine Klima- und Energieagentur zu gründen. Im September haben die drei Landräte aus Starnberg, Fürstenfeldbruck und Landsberg a. Lech das neue Unternehmen beim Notar gegründet. Weiter zum Artikel
Wappen groß

Grüner Strom vom Brandenberger Feld / Erste Freiflächen-PV-Anlage mit Stromspeicher vor Ort

Auf dem Brandenberger Feld soll eine Freiflächen-Photovoltaikanlage entstehen. Das Besondere daran: Erstmals wird der erzeugte Strom auch vor Ort gespeichert. Der Eigentümer der landwirtschaftlichen Fläche möchte als Bauherr und späterer Betreiber auf rund 23.000 Quadratmetern eine PV-Anlage mit einer Leistung von gut 2900 Kilowatt-Peak errichten. Weiter zum Artikel
St. Martin 2022

St. Martin

Mit MEHREREN HUNDERT LATERNEN sind wir am 11.11.2022 um den Dorfweiher gezogen. Das Ziel: Der Schlosshof, wo die Geschichte des Hl. Martin erzählt wurde. Eine Botschaft, die aktueller ist denn je. Danke an alle, die dieses für unsere Kinder so wunderbare Fest möglich gemacht haben. Weiter zum Artikel
Vorschaubild Sumsemann

Kindergarten Sumsemann / Fenster- und Fassaden-Sanierung notwendig

Die Holzfenster des Kindergartens Sumsemann sind stark verwittert und sollen im kommenden Jahr saniert werden. Auch eine Renovierung der kompletten Fassade inklusive Fenstern und Türen steht im Raum. Das Bauamt ist beauftragt, entsprechende Angebote einzuholen. Die Vorarbeiten zur Fenstersanierung, wie etwa den Austausch maroder Wetterschenkel, übernimmt das gemeindliche Hausmeisterteam vorab. Auch verschiedene anstehende Innenrenovierungsmaßnahmen können von den Hausmeistern durchgeführt werden, so dass keine externen Handwerksbetriebe beauftragt werden müssen. Weiter zum Artikel
Wappen groß

Notstrom und Satellitentelefon / Vorsorge für Blackout

Die Gemeinde bereitet sich auf einen möglichen Blackout vor. Dazu haben bereits mehrere Termine mit Versorgen und örtlichen Verantwortlichen stattgefunden. Gespräche mit den lokalen Arztpraxen und weiteren relevanten Stellen stehen an. Bis Ende des Jahres soll sichergestellt sein, dass Rathaus und Feuerwehrhaus über Notstromaggregate versorgt werden können. Weiter zum Artikel
Wappen groß

Öffentlicher Trinkwasserbrunnen im Innenhof des Linsenmannhauses geplant

Türkenfeld bekommt einen öffentlichen Trinkwasserbrunnen. Er soll im Innenhof des Linsenmannhauses entstehen. Die Kosten von knapp 10.000 Euro werden im Rahmen eines Förderprogramms zu 90 Prozent bezuschusst – der entsprechende positive Bescheid liegt der Gemeinde bereits vor. Weiter zum Artikel
Wappen groß

Energiespar-Maßnahme im Rathaus / Dämmung des Speichers

Das Rathaus wird energetisch auf Vordermann gebracht. Nach dem Austausch der Fenster steht nun die Dämmung der Bodenplatte des Speichers an. Die vom Arbeitskreis Energie angeregte Maßnahme wird zur Senkung der Energiekosten beitragen und soll noch vor dem Winter durch die beiden Hausmeister der Gemeinde durchgeführt werden. Die exakte Spezifikation der Dämmung wurde mit dem Architekturbüro Reitberger abgestimmt. Die Materialkosten in Höhe von Weiter zum Artikel
Schloss

Ein Stück Türkenfelder Identität / Sanierung der Schlossfassade mit Erhalt der Bemalung

Wie kaum ein anderes Gebäude steht das historische Fuggerschloss für die Identität unserer Ortschaft. Bei der anstehenden Fassadensanierung hatte der Gemeinderat deshalb eine weitreichende Entscheidung zu treffen: Soll der gewohnte Anblick bleiben oder eine günstigere, historisch womöglich korrektere Variante gewählt werden? So viel gleich vorweg: Es bleibt alles beim Alten – die den meisten Türkenfeldern liebgewordene Bemalung wird erneuert. Weiter zum Artikel
Ziel 21

Photovoltaik Einspeisevergütung: Die Neufassung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) 2023

Am 30.07.2022 trat eine Neufassung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) in Kraft. Seit über 20 Jahren regelt dieses Gesetz die Einspeisung von Strom aus regenerativen Quellen in die öffentlichen Stromnetze. Für Betreiber privater Dach-PV Anlagen wird ab dem 01.01.2023 – ab dann gelten die meisten Weiter zum Artikel
Wappen groß

Staatliche Rechnungsprüfung / Gutes Zeugnis für die Gemeinde

Neben der örtlichen Rechnungsprüfung durch Mitglieder des Gemeinderats muss die Verwaltung sich regelmäßig einer überörtlichen Rechnungsprüfung unterziehen. Dieses Jahr war es wieder soweit. Zwischen dem 20. Juli und dem 14. Oktober waren an 42 Tagen Vertreter der staatlichen Rechnungsprüfungsstelle des Landratsamts im Rathaus. Die Prüfer hatten kaum etwas zu beanstanden und stellten... Weiter zum Artikel
Wappen groß

Herstellungsbeiträge zur Wasserversorgung ändern sich / Satzung korrigiert

Für die Herstellung der öffentlichen Wasserversorgung erhebt die Gemeinde von Haus- und Grundstücksbesitzern einen einmaligen Beitrag, um den Investitionsaufwand zu decken. Im Rahmen einer Globalkalkulation wurden diese Beiträge im vergangenen Jahr neu berechnet und die Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung (BGS/WAS) entsprechend geändert. Grundlage der Berechnung sind die... Weiter zum Artikel
Vorschaubild KSV

Der Krieger- und Soldatenverein Türkenfeld-Zankenhausen lädt ein zu einem Ausflug nach Lindau zur Hafenweihnacht

Wir laden Sie ein zu einem Ausflug nach Lindau am Freitag, den 02. Dezember 2022 zur Hafenweihnacht mit Schifffahrt "Winterliche Rundfahrt ab Lindau". Die Abfahrt ist um 11:00 Uhr in Türkenfeld. Wir fahren auf direktem Weg nach Lindau. Um 14:00 Uhr beginnt die Rundfahrt mit dem Schiff. Bei Kaffee und einem Stück Kuchen, begleitet von weihnachtlicher Musik, genießen wir den herrlichen Ausblick auf den winterlichen See und die umliegenden Berge. Weiter zum Artikel

Drucken