Unsere Umgebung neu erleben

Gollenberg Feldkreuz

Foto: Dieter Hess

Vielen sind sie schon aufgefallen: Die liebevoll bemalten Wegweiser oder Zeichen rund um Türkenfeld und Zankenhausen. Dahinter steht eine Gruppe Ehrenamtlicher, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wege und besonderen Plätze rund um unsere Gemeinde ins rechte Licht zu rücken. Mehr noch, wie Bürgermeister Emanuel Staffler betont: „Manch schönes Platzerl kann so neu erlebt oder entdeckt werden“. Zu nennen sind bspw. der Schöneberg, der Steingassenberg oder die Fußwegverbindung Richtung Ammersee. 

Freuen dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger demnächst noch auf drei Panoramatafeln. 

Ende April wurde ein Projekt auf dem Gollenberg umgesetzt: Mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde wurde ein baufälliges Feldkreuz erneuert und neu platziert. Eingerahmt wird dieses von zwei neu gepflanzten Bäumen. Zwei Bänke – eine davon jüngst gesponsert – laden zum Ausruhen ein. Das Streichen und Aufstellen des Kreuzes wurde in ehrenamtlicher Arbeit erledigt, genauso wie viele kleinere Handgriffe die notwendig waren, um das Projekt abzuschließen. Was an dieser Stelle noch folgt, ist eine Panoramatafel. Diese erklärt dem geneigten Betrachter bzw. der interessierten Betrachterin dann, wie die vom Gollenberg aus sichtbaren Hügel und Berge heißen.

Nachdem die Ehrenamtlichen bzw. der Initiator der Aktion keinen Wert auf eine namentliche Nennung legt, sagen wir an dieser Stelle schlicht DANKE!

Wegweiser Ammersee

 

Wegweiser Gollenberg

Wegweiser Eching

Drucken