Leiterin der Gemeindebibliothek in den Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung Frau Dürl

Bürgermeister Staffler bedankt sich bei Christine Dürl für ihr langjähriges Engagement.

Seit 2003 kümmerte sich Christine Dürl um die Türkenfelder Gemeindebibliothek. Ihrer Liebe zu Büchern ist es zu verdanken, dass sich unsere Bibliothek mit etwa 7500 Exemplaren sehen lassen kann. Mit viel Fachwissen und Gefühl für das was Leser wünschen, stellte sie ein umfangreiches Sortiment an Kinder- und Jugendbüchern, Krimis, Romanen und Sachbüchern zusammen. Nicht nur die Auswahl an Büchern wurde unter Christine Dürls Regie immer vielfältiger es kamen auch etliche CD´s und Hörbücher dazu.

In guten Jahren waren es über 10.000 Ausleihen, die über ihren Tisch gingen. Dabei durften die letzten Jahre auch die Grundschüler an verschiedenen Vormittagen die Bücherei besuchen und ganz exklusiv ihre Lieblingsbücher mitnehmen. Mit dem Verleih der Bücher ist die Arbeit nicht getan, es braucht jede Menge Vorleistungen, wie das Einbinden der Bände zum Schutz vor Verschmutzung und natürlich das Einpflegen in die Bibliothekssoftware. Stolz konnte die Organisatorin auch auf die tollen Umsätze bei den Flohmarkt-Verkäufen an den Türkenfelder Christkindlmärkten sein. Die erzielten Gewinne wurden dann eins zu eins in schöne neue Werke investiert. Nun hat Christine Dürl das Zepter an Christine Dietrich-Walter übergeben, die in den letzten Jahren schon stets an ihrer Seite mitarbeitete. Wir wünschen Frau Dürl alles Gute für ihren Ruhestand und freuen uns, auf eine weiterhin spannende literarische Zeit mit ihrer Nachfolgerin.

Drucken