Finanziert durch „Türkenfeld hilft“: Kindernotfall-Koffer für unsere Helfer-vor-Ort beschafft

Kindernotfallkoffer

Foto: Max Rügamer

Aus dem Spendentopf „Türkenfeld hilft“ konnte durch die Gemeinde ein Kindernotfall-Koffer beschafft werden. Dieser ist zukünftig Teil der Ausstattung unseres Helfer-vor-Ort Fahrzeugs. Ziel der Beschaffung war es, im Notfall spezifisch auf die körperlichen Belange von Kindern eingehen zu können. Das Funktionsspektrum deckt beispielsweise die Beatmung von Neugeborenen und Kindern, die Wundversorgung, eine Überwachung der Kreislaufs oder auch die Sauerstoffgabe ab.

Zum Hintergrund: Seit dem Sommer 2021 ist in Türkenfeld ein „Helfer-vor-Ort“-Fahrzeug im Einsatz. Unter der Regie des Bayerischen Roten Kreuzes und Unterstützt durch die Gemeinde Türkenfeld tun Ehrenamtliche Dienst. Ziel ist es, die hauptamtlichen Rettungskräfte möglichst rund um die Uhr zu unterstützen und so eine optimale Versorgung der Bevölkerung zu gewährleisten.

 

Drucken