Der Gemeindeentwicklungsplan

Bevor das Amt für ländliche Entwicklung (ALE) eine Dorfentwicklung offiziell einleitet, werden von Bürgern und Gemeindevertretern in einer Vorbereitungsphase ein Leitbild und ein Maßnahmenplan erarbeitet. Dies passiert mit fachlicher Unterstützung eines Planers und des ALE.

 

In Türkenfeld fanden erste Informationsgespräche mit dem ALE und Bürgern ab März 2011 statt, offiziell gestartet wurde die Vorbereitungsphase dann bei einer Auftaktveranstaltung im Saal des Gasthofs Hartl am 22.9.2011 (siehe Bericht).

 

Im Laufe der nächsten dreieinhalb Jahre fanden u.a. eine Schulung in Thierhaupten, Vorarbeiten in sechs Arbeitskreisen, dazu Dorfwerkstätten und eine Klausur statt. Im Zuge dieses Prozesses konnte schließlich vom Fachplaner Otto Kurz ein Gemeindeentwicklungsplan für Türkenfeld erstellt werden. In ihm sind neben dem Ist-Zustand auch die wesentlichen Maßnahmen zur Entwicklung des Hauptortes und seiner Ortsteile festgehalten. Nach der Prüfung und Freigabe durch das ALE konnten am 29.4.2015 der formale Start der Teilnehmergemeinschaft und am 13.7.2015 die Wahl des Vorstands erfolgen.


Den vollständigen Gemeindeentwicklungsplan finden Sie hier (PDF, ca. 6 MB).

 

Drucken