Das Landratsamt informiert: Bewegungsförderung für Kinder in Bayern: Gutscheine für Grundschulkinder

Vorschaubild LRA

Sport und Schwimmen im Verein macht Spaß, fördert neue Freundschaften und stärkt die Gesundheit. Da durch die Pandemie das übliche Vereinsleben nicht möglich war, übernimmt das Bayerische Innenministerium für alle bayerischen Vorschulkinder und Erstklässler des Schuljahres 2021/2022 den Jahresbeitrag für einen Schwimmkurs für bis zu 50 Euro zum Erwerb des Frühschwimmerabzeichens „Seepferdchen“. Für Erst- bis Viertklässler werden die Kosten für eine Vereinsmitgliedschaft bis zu 30 Euro bezahlt.
Damit wird nicht nur die Bewegung und Schwimmfähigkeit der Kinder gefördert, sondern auch allen bayerischen Sportvereinen die Möglichkeit gegeben, sich zukunftsfähig aufzustellen. Die Gutscheine wurden zu Beginn des Schuljahres 2021/2022 in den Schulen bzw. Kindertagesstätten verteilt und können innerhalb eines Jahres eingelöst werden. Die Rückseite des Gutscheins muss vollständig ausgefüllt und bei der Kursanmeldung abgegeben werden.


Grundsätzliches zur Abrechnung für Sportvereine und Schwimmkursanbieter

Bei der Abwicklung des Förderverfahrens besteht für Sport- und Schwimmvereine die Möglichkeit digital über den Bayerischen Landes-Sportverband e.V. – BLSV abzurechnen, sofern sie dort Mitglied sind. Für Anbieter von Schwimmkursen, die nicht Mitglied im BLSV sind, ist die Abrechnung über die Kreisverwaltungsbehörden vorgesehen. Das Landratsamt Fürstenfeldbruck, Referat für Schulen, Sport und Kultur, ist für Anbieter aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck zuständig. Frau Keller-Lehner berät hierzu gern unter Tel. 08141/519-373.


Die Zuwendungsempfänger haben nach Ablauf des Bewilligungszeitraums (13. September 2022) bis spätestens 31. Oktober 2022 eine Verwendungsbestätigung beim Landratsamt Fürstenfeldbruck einzureichen. Weitere Informationen und Anträge erhalten Sie unter www.mach-mit.bayern.de; hier werden die häufig gestellten Fragen fortlaufend aktualisiert.

Drucken