Corona-Tests im Gemeindegebiet (Stand 08.04.2021)

Vorschaubild Coronavirus klein

Teil der bayerischen Teststrategie ist, dass sich jede Person einmal wöchentlich auf das Corona-Virus kostenfrei testen lassen kann. Neben den Selbsttests, die man in Apotheken und im Einzelhandel erwerben, und zu Hause eigenständig durchführen kann, bieten die Testzentren und Hausärzte Schnelltests sowie PCR-Tests an.

 

Der PCR-Test liefert die zuverlässigsten Ergebnisse, welche innerhalb von 24 – 48 Stunden vorliegen (Auswertung in Laboren). Die Ergebnisse der Selbsttests und Schnelltests liegen innerhalb von 15 Minuten vor. Bei Schnelltests, die vom medizinischen Personal durchgeführt werden, kann eine Bescheinigung über das Ergebnis ausgestellt werden (möglicherweise notwendig zur Vorlage beim Arbeitgeber oder Einrichtungen wie Pflegeheimen, Kindergärten etc.).

 

In allen Türkenfelder Arztpraxen werden PCR- und Schnelltests durchgeführt. In der Römer-Apotheke können Selbsttests für zu Hause erworben werden.

 

Eine separate „Pop-Up-Teststation“ im Gemeindegebiet kann aus Kapazitätsgründen nicht realisiert werden. Alle Testwilligen können auf die im Gemeindegebiet ansässigen Allgemeinarztpraxen sowie auf die Testzentren in Fürstenfeldbruck oder Germering zurückgreifen. Durch das Nutzen der Testangebote helfen Sie Infektionsketten zu durchbrechen, machen Sie mit!

 

Hinweis: BITTE INFORMIEREN SIE SICH JEWEILS TAGESAKTUELL! Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Mitteilungen der örtlichen Arztpraxen und der Römer-Apotheke (Stand 08.04.2021) und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Ansprechpartner (https://tuerkenfeld.de/notrufe-hilfe). Umfassende Informationen zum Thema „Testen“ finden Sie auch auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/bayerische-teststrategie/).

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Bürgermeister

Emanuel Staffler

Drucken