Font Size

Cpanel

_

Bild Teaser Dorfentwicklung 100x144DORF-
ENTWICKLUNG
Alle Infos zum Projekt hier

Haushalt 2010: Türkenfeld am Scheideweg

Haushaltslage angespannt

Investitionen in Schule und DSL-Infrastruktur geplant

 

„Das Schlimmste steht uns noch bevor“, so Bürgermeister Pius Keller (CSU) auf die Frage, wie sich die gemeindlichen Finanzen in den kommenden Jahren entwickeln werden. Schon die Aufstellung des Haushalts 2010 verlangte Keller und dem Gemeinderat „gestalterische Fähigkeiten“ ab, wie der Rathauschef betont. Emanuel Staffler (CSU), der als Finanzreferent die Haushaltsplanung begleitet, spricht von einer „schizophren anmutenden Situation“: „Wir als Kommune sind einerseits gezwungen, dringend notwendige Zukunftsinvestitionen zu tätigen – wissen andererseits schon heute, dass spätestens im Jahr 2012 gähnende Leere in der Gemeindekasse

Weiterlesen...

Ergebnis der Trinkwasseruntersuchungen 2009

In den nachfolgenden Tabellen sind Ergebnisse der Probe aus dem Leitungsnetz Grafrath dargestellt, zusätzlich sind einige Werte von Brunnen 1 und Brunnen 2 gegenübergestellt.

 

 

Parameter

Brunnen 1

Brunnen 2

Versorgungsnetz

Wasserhärte

21,7°dH

22,5°dH

22,3°dH

Härtebereich

4

4

4

 

 

Parameter

Befund Einheit

TrinkwV

Zulässiger Höchstwert

Bromat

<0,01 mg/l

Weiterlesen...

Neuerungen für die Gemeindekindergärten

In seiner Sitzung am 9. Dezember 2009 beriet und beschloss der Gemeinderat über Änderungen der Kindertageseinrichtungssatzung (KTS) und der Kindertageseinrichtungsgebührensatzung (KGS). Beide Beschlüsse konnten zur Freude aller Beteiligten im Sinne der Eltern gefasst werden.

 

Hierbei ist festzustellen, dass die Neukalkulation der Kindergartengebühren das Ergebnis erbrachte, diese auch für das Kindergartenjahr 2009 / 2010 unverändert beizubehalten. Gebührensteigerungen können somit

Weiterlesen...

Gemeinde protestiert gegen Rodung des Bahndammes

natürlicher Schutzwall soll erhalten bleiben

In der letzten Woche wurde damit begonnen, entlang der innerhalb Türkenfelds verlaufenden Bahntrasse Bäume und Sträucher in erheblichem Umfang zu roden. Die Bevölkerung hat dieses Vorgehen mit Bestürzung und Unverständnis zur Kenntnis genommen. Selbst die Gemeindeverwaltung wurde von dieser dem Ortsbild in keiner Weise zuträglichen Maßnahme vorab nicht informiert.
Türkenfeld wird durch die Bahntrasse in einen sog. "Alt-" und "Neu-Ort"

Weiterlesen...

Dorferneuerung soll Ortskern beleben

Gemeinde Türkenfeld & Interessengemeinschaft Dorfentwicklung informieren:

Türkenfeld will ländliche Strukturen erhalten

Dorfladen weiter im Fokus

 

Auf Einladung von Türkenfelds Bürgermeister Pius Keller (CSU) informierte Josef Holzmann vom Amt für ländliche Entwicklung (AlE)  Vertreter des Gemeinderats sowie der Interessengemeinschaft Dorfentwicklung über Inhalt und Ablauf des staatlichen Förderprogramms „Dorfentwicklung“. Es wurde deutlich, dass die durch das AlE

Weiterlesen...

Ausbau des "Großen Wertstoffhofes" verzögert sich

Die notwendige Modernisierung der Türkenfelder Wertstoffsammelstelle kann erst nächstes Jahr in Angriff genommen werden. Da die Baugenehmigung erst im Sommer 2009 vorlag, und die Prüfung der Standsicherheit und Versickerungsfähigkeit des Bodens längere Zeit in Anspruch nahm, konnten die ersten Maßnahmen – die Betonarbeiten als Voraussetzung für z.B. die Errichtung der neuen Sammelstelle für Leichtstoffverpackungen (Kunststoffe) – erst in den vergangenen Wochen ausgeschrieben werden

Weiterlesen...

Ausschreibung für Turnhallen-Neubau hat begonnen

Umbau der „alten“ Halle ebenfalls im Fokus

Am 14.10.2009 hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Ersten Bürgermeister mit der Einleitung des Ausschreibungsverfahrens für den Turnhallen-Neubau zu beauftragen. Gleichzeitig entschied sich das Ratsgremium, den Ausschreibungsprozess für den Umbau der „alten“ Halle anzustossen. Beide Aufträge sollen an Generalunternehmer vergeben werden. Die Verantwortlichen gehen davon aus, hierdurch kostenseitige Synergieeffekte zu

Weiterlesen...

Gemeinde schafft Bauland an der Karwendelstraße

Ein ca. 2500 m² großes Grundstück an der Karwendelstraße soll nach dem Willen des Gemeinderates zeitnah in Bauland umgewandelt werden. Die Grünfläche befindet sich derzeit im Besitz der Gemeinde und kann nach Abschluss des Planungsprozesses veräußert werden. Zu diesem Zwecke hat der Gemeinderat am 14.10.2009 einstimmig die Änderung des Flächennutzungsplanes sowie die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen. Wie das Grundstück konkret genutzt werden kann, wird sich erst nach

Weiterlesen...

Der Elternbeirat des KiGa Pfiffikus stellt sich vor

Ende September wurde der neue Elternbeirat des Gemeindekindergarten Pfiffikus gewählt: als Vorsitzende fungiert wie im letzten Jahr Tanja Wolf, stellvertretende Vorsitzende ist Liane Huber, Kassenwart Petra Erbse, stellvertretende Beiratsmitglieder Claudia Greinwald, Birgit Bragge und Gaby Witte.

 

Weitere Informationen finden Sie HIER

Neue Homepage

Gemeinde Türkenfeld verbessert Internetangebot

Zeitgemäß, bedienfreundlich und optisch ansprechend, so sollte nach dem Willen von Bürgermeister Pius Keller (CSU) die neue Homepage der Gemeinde Türkenfeld sein. Seit 5. September präsentiert sich unser mittlerweile 3600 Einwohner zählender Ort im World Wide Web (www.tuerkenfeld.de) mit anderem Gesicht. Federführend betraut mit der inhaltlichen Konzeption der Website wurden Gemeinderat Emanuel Staffler (Referent für

Weiterlesen...

Bürgerinformation zur Ganztagsschule

Betreuungsangebot an der Volksschule Türkenfeld

Folgende Betreuungsmöglichkeiten werden an der Volksschule Türkenfeld (Grund- und Hauptschule) angeboten:

I.)
Mittagsbetreuung
II.)
verlängerte
Mittagsbetreuung
III.)
Offene
Ganztagsschule
Zielgruppe Grundschüler der
Klassen 1-4
Grundschüler der
Klassen 1-4
Hauptschüler der
Klassen 5-9
Betreuungszeit Mo. – Fr.
11.35 – 14 Uhr
Mo. – Do.
11.35 – 16.30 Uhr
Mo. – Do.
13.15 – 16.30 Uhr
Kosten
(monatlich)
ca. 20

Weiterlesen...