Font Size

Cpanel

Immer auf dem Laufenden - mit dem Türkenfeld-NEWSLETTER!

Bild Teaser Dorfentwicklung 100x144DORF-
ENTWICKLUNG
Alle Infos zum Projekt hier

Facebook Türkenfeld auf
 Facebook

Türkenfeld plant superschnelle Breitbandversorgung für alle

Anschluss an die Moderne – aber autark:

Dass auch und gerade kleinere Gemeinden wie Türkenfeld dringend einen schnellen Anschluss ans Internet brauchen, ist mittlerweile vielen bewusst: Gemeinderat, Verwaltung und interessierte BürgerInnen suchen hier bekanntlich schon länger nach einer wirklich zukunftsfähigen Breitband-Lösung. Ein für die künftige Entwicklung des Dorfes wichtiges Thema, über das bereits im März im Mitteilungsblatt berichtet wurde und das auch auf der letzten Bürgerversammlung zur Sprache kam.

 

Nachdem die Dt. Telekom trotz intensiver Verhandlungen nicht bereit war, eine für Türkenfeld akzeptable Regelung zu präsentieren, haben sich Verwaltung und Gemeinderat erneut gründlich informiert. Viele

Weiterlesen...

Stellenangebot

Der ökumenische Sozialdienst Türkenfeld / Zankenhausen sucht zur Verstärkung seines Teams eine(n) Gesundheits- und Krankenpfleger(in) auf 400-€-Basis. Interessenten mögen sich bitte beim Büro des Sozialdienstes (Ammerseestr. 2) oder beim 1. Vorsitzenden (Diakon Stephan Weis, Pfarrer-Held-Str. 6 in Türkenfeld) melden.

Altbürgermeister Hans Wölfel spendet für Kinderhaus

Der Gemeinderat dankt Altbürgermeister Hans Wölfel, der sich bereit erklärt hat, den Aufbau einer Nestschaukel auf dem Gelände des Kinderhauses Pfiffikus zu finanzieren. Die Schaukel selbst wurde aus Eigenmitteln des Elternbeirats beschafft, wofür sich der Gemeinderat im Namen der gesamten Bürgerschaft bei den Verantwortlichen ebenfalls bedanken möchte. Mehrheitlich hatte das Ratsgremium beschlossen, die Kosten für den Aufbau der Schaukel angesichts der angespannten Haushaltslage aus

Weiterlesen...

Ausbau des Wertstoffhofes abgeschlossen

Die Umbau- und Verbesserungsmaßnahmen am großen Wertstoffhof in Türkenfeld sind nach einer achtmonatigen Bauphase abgeschlossen. Landrat Thomas Karmasin übergab am 17.08.2010 den ausgebauten Wertstoffhof symbolisch an Bürgermeister Pius Keller.

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen wurde das Areal der Sammelstelle vergrößert und misst nun eine Gesamtfläche von rund 2.800 Quadratmetern. Für die Sammlung von Kunststoffverpackungen, Getränkekartons, etc. wurde eine neue und vergrößerte

Weiterlesen...

Energetische Sanierung der Schule

Intensiv wurde im vergangen Jahr über das Konjukturpaket der Bundesregierung diskutiert. Für viele Bürgerinnen und Bürger waren Wirkung und Nutzen des Pakets zum damaligen Zeitpunkt nur schwer quantifizierbar. Das ist nun anders: Die im Mai dieses Jahres begonnene energetische Sanierung unseres Schulgebäudes konnte zwischenzeitlich nahezu abgeschlossen werden. Lediglich kleinere Restarbeiten stehen noch aus. Möglich wurde die Sanierung durch staatliche Zuschüsse in Höhe von ca. 840.000

Weiterlesen...

Bürgerentscheid zum geplanten Lebensmittelmarkt an der Zankenhausener Straße - Brief des Ersten Bürgermeisters an alle Bürgerinnen und Bürger

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

intensiv wurde in den vergangenen Wochen die Ansiedelung eines Lebensmittelmarktes an der Zankenhausener Straße diskutiert. Auslöser der erneuten Diskussion war eine durch die Firma EDEKA gestartete Umfrage. An dieser beteiligten sich nach Firmenangaben 935 Personen. Mit „ja“ und damit für den Bau des Marktes stimmten 86,7% der Befragten (811 Stimmen); 13,3% votierten dagegen (124 Stimmen). Eine im Jahr 2009 durch die Interessengemeinschaft

Weiterlesen...

Kindergarten wird Kinderhaus

Um Verwaltungsaufwände zu reduzieren hat sich die Gemeindeverwaltung entschlossen, die bisher organisatorisch getrennt agierenden Einheiten „Kindergarten“ und „Kinderkrippe“ zu einer Einheit zusammenzufassen. Aus diesem Grunde war es notwendig, den Namen der Einrichtung zu ändern. Aus „Kindergarten“ Pfiffikus wird „Kinderhaus“ Pfiffikus. Zu beachten ist dabei, dass der Kindergarten Sumsemann von dieser Änderung nicht betroffen ist.

Turnhallenbau schreitet voran

Die Bauarbeiten zur Errichtung einer neuen Zweifachturnhalle auf dem Gelände der Grund- und Hauptschule verlaufen bislang planmäßig. Positiv beeinflusst wurde der Fortgang der Arbeiten durch die größtenteils gute Witterung in den vergangenen Monaten. Geplant ist, den Bau im Frühjahr 2011 seiner Bestimmung übergeben zu können.
Der Gemeinderat hat darüber hinaus am 29.07.2010 beschlossen, das Hallen-Dach an die Türkenfelder Sonnendach GbR zu verpachten. Die GbR will möglichst noch in

Weiterlesen...

Stellungnahme zu der durch die Firma EDEKA initiierten Bürgerbefragung

  • Bürgermeister und Gemeinderat stehen hinter dem einstimmig gefassten Beschluss, eine Dorferneuerung für den Ortskern Türkenfelds anzustreben.
  • Das weitere Vorgehen in dieser Sache soll im Rahmen einer öffentlichen Sondersitzung des Gemeinderats am Mittwoch, 11. August 2010 (19.30 Uhr) diskutiert und beschlossen werden.
  • Es wird Wert darauf gelegt, dass – trotz der durch die Firma EDEKA erfolgten Einbindung eines Notariats – die Umfrage keinen rechtlich bindenden Charakter hat

Weiterlesen...

Türkenfeld steht hinter Pfarrer Johns Schulprojekt

Seit vielen Jahren engagiert sich die Bürgerschaft von Türkenfeld und Zankenhausen für das Schulprojekt von Pfarrer John Kyazze. Mehr als 100.000 Euro sind seither nach Uganda geflossen. Gespendet wurden die Gelder von Privatpersonen, Vereinen und Schulen. Dr. Kyazze, der katholischer Geistlicher ist, hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Schule nahe seinem Heimatdorf  zu errichten. Den afrikanischen Kindern und Jugendlichen soll so eine wohnortnahe und gleichzeitig fundierte Schulausbildung

Weiterlesen...

Renovierung des Feuerwehrhauses in Rekordzeit fertig gestellt

Innerhalb von nur knapp 3 Monaten Bauzeit konnte  im Rahmen einer Eröffnungsfeier  der Abschluss der Renovierungsarbeiten  im Feuerwehrhaus in Türkenfeld, Ldkr. FFB, gefeiert werden.

“Ich möchte mich bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die in den letzten Wochen über 1000 Arbeitsstunden geleistet haben” so Bgm. Pius Keller, bei der Feierstunde im Feuerwehrhaus Türkenfeld.

Nach fast 40 Jahren hatte sich die Gemeinde Türkenfeld auf Antrag der Freiwilligen Feuerwehr

Weiterlesen...