Font Size

Cpanel

Immer auf dem Laufenden - mit dem Türkenfeld-NEWSLETTER!

Bild Teaser Dorfentwicklung 100x144DORF-
ENTWICKLUNG
Alle Infos zum Projekt hier

Facebook Türkenfeld auf
 Facebook

Damenfußball Mini WM in Türkenfeld - Anmeldungen ab sofort möglich!

Mit Sport, Spiel und Unterhaltung wird am 21. und 22. Mai die neue Turn – und Sporthalle eingeweiht. Ein idealer Rahmen um ein Fußballturnier auszutragen. Nachdem Deutschland das diesjährige Gastgeberland der Damen Fußball Weltmeisterschaft ist, wird dieses Turnier als Damenfußball Mini WM durchgeführt. Die Organisation obliegt dem TSV Türkenfeld - Abteilung Fußball.

Das Turnier findet am 21. 05. 2011 in der neuen Halle statt. Beginn der Vorrunde ist um 11.00 Uhr. Gespielt wird mit 8 Teams, die in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften jeder gegen jeden spielen. Ein Team besteht aus 5 Feldspielerinnen und der Torfrau. Es können beliebig viel Ersatzspielerinnen nominiert werden. Die Wechsel sind fliegend und können in beliebiger Anzahl

Weiterlesen...

Zwei Dächer undicht

1) Dach der "alten" Turnhalle:

Vor kurzem wurde der Bürgermeister darüber informiert, dass das Dach unserer "alten" Turnhalle in einem bestimmten Bereich undicht ist. Eine erste Begehung mit dem für den Hallenumbau zuständigen Architekturbüro sowie einem Statiker förderte leider keine eindeutige Handlungsempfehlung zu Tage. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat den Bürgermeister beauftragt, gemeinsam mit einem Experten das Dach nochmals in Augenschein zu nehmen. Im Anschluss soll

Weiterlesen...

Gemeinderat will Errichtung einer weiteren Kinderkrippe prüfen

Nach Art. 5 des neuen Bayer. Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) sollen Gemeinden im Rahmen ihrer Leistungsfähigkeit, die zur Betreuung notwendigen Plätze in Kindertageseinrichtungen und Tagespflege rechtzeitig zur Verfügung stellen. Ab 1. August 2013 gibt es einen Rechtsanspruch auf Betreuungsplätze für Kinder ab dem ersten bis zum vollendeten dritten Lebensjahr.

Dabei kommt es darauf an, welcher örtliche Bedarf, unter Berücksichtigung der Elternwünsche, anerkannt

Weiterlesen...

Türkenfelder Fotogruppe

Gemeinsam mit zehn engagierten Bürgerinnen und Bürgern haben Bürgermeister Pius Keller und GR Emanuel Staffler am 16.02.2011 eine Fotogruppe gegründet. Aufgabe dieses losen Zusammenschlusses von fotografisch Interessierten ist es, das Gemeindeleben und -geschehen zu dokumentieren und so für die Nachwelt festzuhalten. Veröffentlicht werden die Bilder gemeindlicher und vereinsseitig organisierter Veranstaltungen im Fotoportal (siehe Link unten). Gleichzeitig steht das Fotomaterial dem

Weiterlesen...

Kultur- und Sportfestival zur Turnhallen-Neueröffnung: Der Festausschuss bedankt sich bei den Spendern

Um den Gemeindehaushalt durch die im Zusammenhang mit den Eröffnungsfeierlichkeiten entstehenden Kosten nicht zu belasten, wurden sämtliche am Bau der Halle beteiligten Firmen, unsere örtlichen Geldinstitute sowie weitere in der Region tätige Großunternehmen (aus den Bereichen Lebensmittel, Getränke und Logistik) um Spenden gebeten. Kontaktiert wurden ca. 25 potentielle Sponsoren.

Zur Freude der Verantwortlichen erklärten sich sechs Firmen bereit, die Eröffnungsfeierlichkeit finanziell

Weiterlesen...

Neuigkeiten aus dem Obst- und Gartenbauverein

Am Samstag, den 23.10.2010, fand das Basteln für Kinder mit Naturmaterialien“ statt. Die Beteiligung der Kinder ab 3 Jahre war sehr groß, und viele lustige Heudrachen sowie herbstliche Türkränze wurden gebunden.

Im November war der Andrang zum basteln von „Adventsschmuck“ so groß, dass der Keller des Gasthauses Hartl zu klein wurde. Die Teilnehmer konnten sich trotzdem viele Anregungen und Tipps holen, und viele banden ihren Adventskranz nach ihren eigenen Ideen und

Weiterlesen...

Gelebtes Brauchtum: Eigener Votivwagen für Türkenfeld

Alljährlich musste der Pferdewagen ausgeliehen werden, nun hat die Gemeinde Türkenfeld einen Eigenen. Richard Schorer fertigte in seiner Freizeit das Wagenuntergestell an. Beim Holzaufbau waren ihm Sepp Heigl und Hubert Mayer behilflich. Den ersten Einsatz hatte der Votivwagen - mit dem Modell der Pfarrkirche – beim Silvesterritt. Vorgespannt waren die Kaltblüter von Hans Ruppaner.

 

_MG_4547n

 

Text & Foto: Hubert Mayer

 

10 Jahre „Alte Herren“ des TSV-Türkenfeld

Dass sie längst noch nicht zum alten Eisen gehört stellte die „Alt Herren Fußballmannschaft“ des TSV-Türkenfeld auch im zehnten Jahr ihres Bestehens unter Beweis. Mit Stolz resümierte Trainer Christian Brix anlässlich des runden Jubiläums: „Die Mannschaft hat sich vom anfänglichen Punktelieferanten zum ernstzunehmenden Gegner entwickelt.“

Doch die schwer zu schlagende Mannschaft ist nicht nur auf dem Rasen ein eingespieltes Team; auch gesellschaftliche Aktivitäten kommen

Weiterlesen...

Second-Hand-Markt

Second-Hand-Markt in der Turnhalle der Volksschule Türkenfeld zugunsten des Kindergarten Pfiffikus am Samstag, 19.02.11 (10-12 Uhr, ab 9:30 für Schwangere mit Mutterpass) für Baby- und Kinderbekleidung (Frühjahr und Sommer bis Gr. 156), Umstands- und Kommunionskleidung, Faschingskostüme sowie Gebrauchsgegenstände und Spielzeug. Annahme am Freitag, 18.02.11 von 16-18 Uhr in der Aula der Schule, Abrechnung und Abholung der nicht verkauften Ware Samstag, 19.02.11 von 17-18 Uhr

Weiterlesen...

Treffen der Türkenfelder Gewerbetreibenden

Auch in diesem Jahr wird die Gemeinde Türkenfeld alle ortsansässigen Gewerbetreibenden zu einem Gedankenaustausch in den Rathaussaal laden. Im Vordergrund soll dabei der geplante Ausbau des Breitband-Netzes stehen. Weitere Themen sind derzeit in Klärung. „Ich freue mich auf einen regen Gedankenaustausch“, so Gewerbereferent Manuel Müller. Der genaue Termin wird demnächst allen Gewerbetreibenden schriftlich bekannt gegeben.

Informationsveranstaltung für alle Vereins- und Institutionsvorstände zum Thema „Dorferneuerung“

Bürgermeister Pius Keller lädt alle Vereins- und Institutionsvorstände am Donnerstag, 03. März 2011 (19.00 Uhr) zu einer Informationsveranstaltung (Thema: „Dorferneuerung“) in den Rathaus-Sitzungssaal. Im Rahmen dieses Treffens wird der zuständige Mitarbeiter des Amtes für ländliche Entwicklung einen Einblick in Ablauf und Inhalt einer Dorferneuerungsmaßnahme geben. Gleichzeitig möchte Bürgermeister Pius Keller das weitere Vorgehen diskutieren. Für Keller steht fest, dass eine

Weiterlesen...