Font Size

Cpanel

Immer auf dem Laufenden - mit dem Türkenfeld-NEWSLETTER!

Bild Teaser Dorfentwicklung 100x144DORF-
ENTWICKLUNG
Alle Infos zum Projekt hier

Facebook Türkenfeld auf
 Facebook

Aktuelles zum Projekt "Dorfentwicklung"

Erfolgreich gestartet ist zwischenzeitlich der TÜRKENFELDER WOCHENMARKT. Seit Mitte September ist es möglich, jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr im Schloßhof frische (regionale) Produkte zu erwerben. Möglich gemacht wurde dieser Markt durch den "Arbeitskreis Sofortmaßnahmen", der gemeinsam mit Bürgermeister Pius Keller, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung das Projekt auf den Weg brachte. Wichtig dabei: Der Markt soll auch in den Wintermonaten stattfinden. Fotos der Markteröffnung finden Sie auch auf unserer Homepage, www.tuerkenfeld.de.

Eine ein- bis zweitägige KLAUSUR werden die im Projekt "Dorfentwicklung" engagierten Bürgerinnen und Bürger, Gemeinderat, Bürgermeister und Gemeindeverwaltung zu Beginn des kommenden Jahres abhalten. Ziel ist es, die bereits erarbeitete Organisationsstruktur mit Leben zu füllen bzw. sich mit dieser intensiv auseinanderzusetzen. Ebenfalls sollen fachliche Fragen zur Dorfentwicklung geklärt und das Thema "Kommunikation" beleuchtet werden (Themensammlung wurde bereits angestoßen). Eine externe Begleitung der Klausur ist vorgesehen bzw. wird durch das Amt für Ländliche Entwicklung gestellt. Hintergrund für diese von allen Beteiligten für sinnvoll erachtete Maßnahme war ein Beschluss des Gemeinderats, außerfachliche Aspekte des Projektes durch ein Institut begleiten zu lassen. Dieser hatte Bedenken hervorgerufen, weshalb man nun gemeinschaftlich den hier skizzierten Weg beschreiten will. Das Amt für Ländliche Entwicklung hat darüber hinaus zugesagt, zeitnah die Vorstellung von etwaigen Planern in die Wege zu leiten.

FEST DER KULTUREN: Arbeitskreise und Gemeinde planen für den 13.Oktober 2013 ein Fest der Kulturen. Dazu laden wir alle ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ein, ihre Kulturen den Türkenfeldern nahe zu bringen. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe.

Auszug aus dem "Mitteilungsblatt der Gemeinde Türkenfeld" / Ausgabe November 2012