Font Size

Cpanel

_

Bild Teaser Dorfentwicklung 100x144DORF-
ENTWICKLUNG
Alle Infos zum Projekt hier

Jahresausklang in Türkenfeld - Wochenmarkt und Silvesterritt am 31.12.2016

Am 31. Dezember findet der traditionelle Silvesterritt mit anschließender Pferdesegnung statt. Der Festzug formiert sich ab 11:30 Uhr auf dem Schulhof an der Zankenhausener Straße und wird gegen 12:00 Uhr in der Ortsmitte erwartet. Es wirken mit: das Blasorchester und die Blaskapelle Türkenfeld, unsere Ortsvereine mit Fahnenabordnungen, die Freiwillige Feuerwehr, das Bayerische Rote Kreuz sowie zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer. Pfarrer Klaus Distl zelebriert die Segnung der mehr als 100 Pferde und Gespanne.

Der Brauch geht auf das Jahr 1807 zurück, als in unserer Gegend eine schwere Viehseuche grassierte. Die Türkenfelder wandten sich in ihrer Not an den heiligen Silvester, den Schutzpatron der Haustiere und Nebenpatron der Pfarrkirche. Sie gelobten, alljährlich am letzten Tag des Jahres einen Ritt mit Segnung der Haustiere durchzuführen, wenn ihnen Hilfe gewährt werden würde. Die Seuche klang ab und unsere Gemeinde erfüllt seither das Gelübde. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wer vor dem Ritt noch letzte Einkäufe erledigen will, kann dies auf dem Türkenfelder Wochenmarkt tun. Dieser ist – trotz des Rittes – von 8 bis ca. 11 Uhr geöffnet und lädt zum Bummeln ein.